6 Gedanken zu „Selbstbedienungsladen

  • 17. Februar 2018 um 12:39
    Permalink

    so ein Schlawiner, er ist aber auch immer zur richtigen Zeit da, wenn Du was Leckeres in der Küche zubreiten möchtest.

    Antworten
    • 20. Februar 2018 um 09:53
      Permalink

      Der Fisch lag auf der Terrasse zum behutsamen Auftauen. Aber mein Holzauge ist (oft) wachsam!

      Antworten
  • 19. Februar 2018 um 13:40
    Permalink

    Frischer Fisch? Da hätte ich ja zu gern gesehen, wie Tüte & Inhalt ausgesehen hätten, wenn Moritz damit fertig gewesen wäre ;-)
    Liebe Grüße von Silke, die nach der Maus nun auch immer alles Eßbare vor zwei bis drei stets interessierten Katzenkindern blitzschnell verpacken muss …

    Antworten
    • 20. Februar 2018 um 09:54
      Permalink

      Wie die Türe + Inhalt ausgesehen hätten, kann ich mir gut vorstellen. Hatte solchen Mundraub schon öfter. Ich darf nix liegen lassen, er knabbert ALLES auf.
      Neulich waren es Garnelen … die hat er restlos verputzt. Auf dem Küchenboden lag nur noch eine durchlöcherte Tüte.

      Antworten
  • 19. Februar 2018 um 23:09
    Permalink

    Ich kann mir gut vorstellen, dass Moritz den leckeren Lachs nicht verschmäht. Und wenn
    die Tüte schon so zum Greifen da liegt, muss Katz sich doch bedienen!!!

    Liebe Grüße von
    Elke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.