9 Kommentare

  1. Die beiden Fotos überraschen mich sehr. Findet da etwa eine Annäherung der
    beiden Kater statt???
    Das letzte Foto ist super. Rosso ist ja über nicht neugierig, nicht wahr?
    Und dabei rückt er dem Schwatten ganz schön auf die Pelle!

    Liebe Grüße von
    Elke

  2. Der rote Tigerblitz rückt beiden auf die Pelle: Moritz + LIeschen. Er nervt sie ordentlich. Aber die Faucherei hat nachgelassen und Lieschen bleibt auch schon mal ein paar Stunden in der Wohnung – ohne dass der rote Galan sie belästigt … 😉

  3. Gerade hats in der Küche gescheppert. Herr Schwarzbär hat die Selbstbedienung aufgemacht: Entenbrustscheiben – unter einem Topfdeckel. Diesen Deckel hat er ohrenscheinlich eben auf den Fußboden gedonnert …

  4. Ja mei, man muss sich zu helfen wissen! Hast Du Rosso eigentlich schon kastrieren lassen? Ich weiß gar nicht, ob ich das schon gelesen habe oder nicht. Jedenfalls freut es mich sehr, dass Moritz den Heimweg offensichtlich wieder öfters findet.

    • Mich freut es ebenfalls! Heute hat er sogar das erste Mal seit Monaten ein paar Stunden in seinem Korb verbracht. Rosso hat ihn in Ruhe gelassen und ein paar Meter weit weg auf meinem Bett ebenfalls geschlafen.
      Nein, Rosso ist noch nicht kastriert, das wird im Januar gemacht. Momentan genieße ich noch den Anblick seiner süßen beige-farbenen Eierchen. 🙂

  5. Christiane

    Angst vor Moritz scheint er ja nicht zu haben und neugierig sein gehört ebenfalls zu seinem Repertoire. Ist er denn auch so gefräßig wie Moritz ??? Was macht die Entenbrust, hast Du sie retten können ???
    Liebe Sonntagnachmittagsgrüße von uns allen, hier gibt es nachher Hähnchen, da freuen sich unsere Zwei bestimmt auch drüber.

    • Die Entenbrust war eh für die Katzen gedacht …
      Rosso ist nicht so gefräßig wie Moritz, klaut aber auch sehr gern – seit neuestem. Ständig tappt er auf der Anrichte rum und steckt sein Näschen in alles, was da steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.