Post von Christiane

Weil ich Probleme mit dem Rücken habe, kann ich meiner Fernseh-Lieblingsbeschäftigung, dem Stricken, nicht nachgehen. Die liebe Christiane hat deshalb angeboten, mir aus meiner Baumwolle was zu stricken …

Vielen herzlichen Dank, liebe Christiane! Den Schal hab ich heute schon spazieren geführt …

7 Kommentare

  1. Da hat sich Christiane ja mal wieder selbst übertroffen. Und Lili hat einen neuen Karton, was will man mehr! Ich habe ja auch ein Tuch von ihr, das ich heiss und innig liebe. Kommt bald wieder zum Einsatz, denn das wärmt so schön und sieht einfach toll aus.

  2. Christiane

    Mensch, ich hab’s erst jetzt entdeckt ;-((
    Vielen Dank fürs Zeigen und ich freue mich, das sie Dir gefallen und Lili schon wieder
    einen Karton zum Ausprobieren hat. Die kaputte Katze ist ja inzwischen schon geklärt worden.
    Ganz liebe, sonnige Grüße von Christiane und dem Rest.

    • Als Lesezeichen funktioniert die linke Hälfte leider nicht, liebe Christiane. Das Teil fällt sofort aus dem Buch raus. Der Draht ist zu kurz im Verhältnis zum Gewicht des Katzenhinterteils …. 🙁 Dafür “klebt” die rechte Hälfte jetzt an meiner kleinen Pinnwand aus Metall im Arbeitszimmer. 🙂

      Liebe neblige Grüße vom Ammersee!
      Renate

      • Christiane

        hast Du es wie eine Büroklammer an die Buchseite geklemmt ??? Ich habe es bei mir ausprobiert und es funktionierte.
        Liebe Grüße und ein schönes 1. Adventswochenende von uns Vieren.
        PS.
        Internet und Telefon klappten nicht, da wir seit heute nachmittag WLan haben und Günter alles installieren mußte. Telefon geht auch nur raus, Anrufe kommen nicht an, müssen wir morgen nochmal probieren oder reklamieren.

          • Christiane

            ich hoffe es klappt jetzt, wäre doch schade, oder?? Ich fand die Idee so witzig und werde auch noch andere damit beschenken ;-))
            Übrigens wir sind komplett wieder “online”.
            Jetzt gehts zum Weihnachtsmarkt in Erkrath, gemütlich und klein. Mittwoch waren wir in Münster, war toll und vor allem als es dunkel wurde und die Beleuchtungen angemacht wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert