Post für Lili

Hier habe ich letzte Woche beschrieben, dass ich im Biomarkt ein Katzenfutter gefunden habe, das Lili schmeckt. Weil ich mich so darüber gefreut habe, schickte ich dem Katzenfutter-Hersteller Yarrah eine Mail, in der ich mich für das gute Futter bedankte und einen Link zu meinem Blogartikel beifügte. Daraufhin erhielt ich eine sehr liebevolle Mail von der Firma, in der das Yarrah-Team “gerührte” Grüße schickte.

Gestern Nachmittag nun klingelte ein Paketbote und drückte mir ein kleines Paket in die Hand. Absender: Yarrah. Sie haben Lili einen ganzen Schwung ihres Lieblings-Feuchtfutter geschickt.
Yarrah

Ich habe ein Schälchen geöffnet, und mein geliebter Liebling hat sofort daran geleckt.
Yarrah-2

Sie futtert ja immer nur kleine Portionen, aber so ungefähr die Menge von zwei Esslöffeln hat sie verputzt.

Yarrah-3

Liebes Yarrah-Team, Lili und ich bedanken uns ganz herzlich für diese Geste und das schöne Geschenk. Ich hoffe, Lili kann es bis zum letzten Bissen auffuttern.

10 Kommentare

  1. “genau futtern bis zum letzten Bissen” und noch viel mehr 🙂

    Liebi Grüessli, maggi

  2. Christiane

    das ist doch eine wunderbare Geschichte, solche Tierfutterhersteller kann man bestimmt mit der “Lampe ” suchen. Ich freue mich das Lili es so gut geschmeckt hat und wünsche Euch, auch Lieschen und Moritz, ein schönes Wochenende.
    Wir waren heute nachmittag in der “Gemüsescheune” die ist in der Elfringhauser Schweiz nahe Wuppertal und da habe ich außer Spargel, leckeren kleinen Kartoffeln (Pulkes sagt man hier, da man sie mit Schale kochen kann) noch unser Lieblingsgemüse gefunden und mitgenommen. Es ist Rübstiel, oder wie es im Bergischen heißt Stielmus. Wird mit dicker Rippe und Kartoffeln untereinander gekocht, Brühe dazu und dann mit Schmand/Senf abgeschmeckt. Ich versuche es gleich mal mit Ziegenfrischkäse statt Schmand und lasse den Senf weg.
    Günter freut sich schon wie “Bolle” drauf, er kannte dieses Gericht garnicht als wir uns vor 31 Jahren gefunden haben und heute…. mhm, machst Du mal wieder…. aber es schmeckt nur im Frühling/Frühsommer, danach gibt es auch nicht wieder.
    Ganz, ganz liebe Grüße
    Knuddler für die Pelzchen und eine Umarmung für Dich.
    Deine Christiane.
    PS. mit dem Angebot – Du weißt schon – hadere ich noch, aber ich melde mich wenn ich eine Entscheidung getroffen habe.

  3. Hochachtung an die Firma Yarrah! Und das in unserer heutigen Zeit, wo nur noch die Kohle zählt!!

  4. Ja, Yarrah ist ganz offensichtlich eine gute Firma. Nicht nur das Futter ist gut …

    Denn ein Futter ist nur gut, wenn die Menschen dahinter ethisch handeln.

  5. Wow das ist ja sehr lieb vom Hersteller 😀 Da freuen wir uns für Lili und hoffen auch, dass sie noch ganz viele hunderte Döschen verputzen kann.
    Schnurrer Engel und Teufel

  6. Das ist ja eine Firma mit Herz!!! Die Leute haben sich wohl so über dein Lob gefreut, dass sie euch mit dem Futtergeschenk überraschen wollten. Und die Überraschung ist doch voll gelungen!!!
    Ich hoffe und glaube ganz fest daran, dass die kleine Süße das Futter, welches ihr so gut schmeckt, auch weiterhin genießen und wegfuttern kann.
    Ganz liebe Streicheleinheiten für Lili von mir!!!

    Liebe Grüße von
    Elke

  7. Das ist ein schöner Lichtblick. Finde ich wirklich toll – da sitzt jemand mit Herz in der Marketingabteilung. Heutzutage ist ja gar nichts mehr selbstverständlich und dass jemand Mitgefühl aufbringt für andere, schon gar nicht. Minnie mag Yarrah auch ganz gern, wenn auch nur bestimmte Sorten. Er ist halt einfach g’schleckert …

  8. Hallo!
    Das ist aber so nett von dieser Firma. Menschen mit Herz (mit einem riesen Herz) müssen dort arbeiten.
    Ich finde es toll, dass es solche liebenswerten Menschen gibt, die anderen gerne eine Freude bereiten. Echt schön! Und Lili scheint es tatsächlich sehr gut zu schmecken. Hau rein, kleine Schnecke!

    Schnurrige Grüße
    Mikesch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.