11 Kommentare

  1. Och doch, nur die Pfötchen nicht so ganz … 😉
    Das ist aber immer dieser doofe Boden schuld.

  2. Christiane

    ich sags doch: Du solltest nicht vergessen die Schluffen an die Katzenklappe zu stellen.

  3. Wenn Lili beim selben Wetter heimkommt, sehen ihre Pfoten völlig anders aus. Wo und warum mein Schwarzbär in Dreck rumlatscht – ein Rätsel.

    • Maus kann das aber auch richtig gut! Vorzugsweise habe ich ein neues weißes Shirt an, und das Bett ist frisch gewaschen. Darum bin ich auch weit entfernt von der perfekten Hausfrau 😉

    • Ja, das kann Katz auch NACH dem Schlafen! Und die Schlafstatt sieht dann aus … voller Dreck … aber ich liebe ihn trotzdem. Hab ja Staubsauger und Waschmaschine 😉

  4. Ich habe die befürchtung es liegt am Geschlecht. 😉
    Den bei meinen 3 Katzen verhält es sich so.
    DER Snore kommt gerne mit gatschigen Pfoten vom in der Erde graben,
    DER Speedy eher mit Sandige aus dem Bach und
    DIE Betty sucht selbst bei Regen den trockensten Weg.

    • Moritz ist von meinen dreien auch eindeutig der, der am meisten Schmutz nach Hause bringt. Aber auch Lieschen ist nicht die Sauberste. Nur Lili hat immer Pfoten wie geleckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.