Nachrichten vom Ammersee

Heute scheint die Sonne und mein Muckelchen hat auch wieder Appetit. Gemeinsam werden wir den Tag genießen. Krallenpflege ist auch angesagt …

krallenpflege

17.00 Uhr. Nachdem meine Kleine den ganzen Tag im Karton in meinem Arbeitszimmer verbracht hat, zeigte sie ein bisschen Appetit und tippelte dann auf dem Balkon umher. Anschließend Besuch im großen weißen Katzenklo: Ergebnis ist wasserähnlicher Durchfall. Der Abschied ist dieses Mal wirklich gekommen. Ich habe kaum noch Zweifel daran … und wünsche ihr und mir, dass ihr geschwächtes Körperchen kapituliert, ihr Herzchen aufhört zu schlagen. Ganz leise und sanft. Eingehüllt von Vogelgezwitscher …

7 Kommentare

  1. caterina

    Frühjahrsputz eben……
    (die Blumen blühen sooooo schön! Schaut ganz nach Paradies aus)

    • Aber Lili verabschiedet sich … aus dem Paradies. Daran gibt es kaum noch Zweifel. Sie schläft den ganzen Tag. In ihrem Karton im Arbeitszimmer. Von allein geht sie kaum noch raus.
      Zwischendurch gehe ich zu ihr, streichle ihr Köpfchen, sie miaut mich leise an und ich sage ihr, dass ich sie lieb habe.

  2. Mir laufen gerade die Tränen runter!
    Ich wünsche Ihnen und der tapferen kleinen Kämpferin Lili das sie sanft einschlafen kann ……… Abschied tut soooo weh
    LG Martina

  3. Abschied nehmen von einem geliebten Wesen tut so weh!
    Meine Tränen laufen und ich bin sehr traurig.
    Ich sende Lili in Gedanken ganz liebe Streichler zum Abschied.

    Liebe Grüße von
    Elke

  4. Oh nein – Lili!?
    Das ist sooo traurig! Dieses ständige Auf und Ab mitzuerleben und Tagtäglich mitansehen zu müssen, wie es seinem geliebten Tier zusehends schlechter geht ist grausam – man fühlt sich so machtlos; zumindest mir ging es so, als ich mein Hundchen Sam verlor. Renate, von hier aus sende ich gaaanz liebe Drücker. Mir kommen gerade die Tränen…

    LG
    Malina!

  5. Es ist herzzerreißend. Einfach nur zusehen zu müssen, nicht viel tun zu können … wobei das überhaupt nicht stimmt, denn Du hast so viel getan für Lili und tust es immer noch. Du bist ihr eine echte Freundin, Renate. Hut ab, ich bewundere Dich wirklich für Deine Stärke. Das zeugt von Größe und Anstand.
    Für Dich und für Lili einen virtuellen Drücker aus der Ferne.

Schreibe einen Kommentar zu Elke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.