12 Kommentare

  1. Das ist mal wieder typisch Katz!!! Ich kenne das von meinen Miezen auch. In die kleinste Kiste
    wird sich gelegt, unbequemer geht’s nicht.
    Also macht Moritz auch keine Ausnahme und quetscht sich in die viel zu kleine Kiste.
    Er ist schon eine echte Ulknudel!!!

    Liebe Grüße von
    Elke

    • Und das, obwohl er gar kein Kartonfreak ist. Er hat andere Lieblingsplätze, zum Beispiel den Wollkorb. Mittlerweile belegt er den zweiten, denn aus dem ersten hab ich die Wolle rausgenommen und ein Kissen reingelegt. Da schläft er mit Vorliebe!
      Liebe Grüße
      Renate

  2. Tanja P

    Die haben ja eh so ein Talent für die seltsamsten Schlafplätze. Mein Herzi schläft in meinem Kleiderschrank, aber nur (!) auf den Jeans und steckt seinen Kopf unter die benachbarte Hose.

    • Wie gut, dass dein Herzi nicht auf den Pullovern schläft. Das machen meine nämlich gern … falls sie es mal schaffen, in meinen Kleiderschrank zu schlüpfen. Und dann habe ich Katzenhaar-Pullover. 🙁

  3. caterina

    nix da 🙁 bei katzenhaar-pullover! es muss doch eine große ehre sein, katzenhaar tragen zu dürfen!!!! das ist eine auszeichnung. nicht jede(r) hat katzenhaar-pullover! (ich frage mich jedesmal, wie es ein rundum schwarzer kater schafft, weiße haare auf einem schwarzen pullover zu platzieren!)

  4. Tanja P

    Soweit habe ich noch gar nicht gedacht, aber zum Glück kommt der da sowieso nicht rauf. ^-^

  5. Tanja P

    Nein, nein, bei mir scheitert es tatsächlich daran, dass er da nicht hoch kommt – weder mit einem beherzten Sprung, noch mit klettern. Und außerdem daran, dass er eh nur Jeans mag. Somit hat er freien Zutritt zu seinem “Bett”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.