Momente der Liebe

meine Katze Lili

Es ist spät. Eine Stunde nach Mitternacht. Dunkel draußen. Hier drinnen ist es auch nicht besonders hell. Ich sitze vor dem Computer und bereite ein Filmchen mit Katzen vor. Höre die Musik, die ich hinterlegen möchte. Habe mich an Antje Schulze erinnert, von der ich vor einigen Jahren zwei CD gekauft habe. Schöne, ruhige Musik. Ich werde sie verwenden.

Neben meiner Tastatur liegt mein kranker geliebter Liebling. Heute, am Feiertag, saß ich nachmittags auf dem Sofa. Lili lag wenige Meter entfernt, auf dem Küchenschrank, der mein Wohnzimmer ziert. Zwischendurch machte sie kleine Ausflüge nach draußen. Spazierte übers Dach und tippelte im Garten herum. Aber nur wenige Minuten. Dann kam sie wieder rein. Lag für kurze Zeit auf meinem Schoß, zog es dann aber vor, wieder ihren momentanen Stammplatz einzunehmen.

Doch wenn ich ins Arbeitszimmer gehe und mich vorm Computer niederlasse, kommt sie. Sie sucht immer noch meine Nähe, und ich bin glücklich darüber. Ich weiß nicht, wie lange wir uns gegenseitig noch genießen können. Ich weiß auch nicht, wie oft ich in den vergangenen elf Monaten schon gedacht habe, dass uns nur noch wenige Tage bleiben. Mein kleines Kätzchen hat sich immer wieder berappelt. Trotzdem ist sie schwach, in sich gekehrt. Hat ihre Lebendigkeit verloren. Aber sie nimmt doch immer wieder teil. Fauchen kann sie auch noch …

Schreibtisch

Momentan liegt sie neben der Tastatur, eingeringelt und schnurrt. Immer wieder streichle ich ihr weiches Fell, sie träumt, zuckt mit den Pfötchen, und wenn ich sie berühre, schnurrt sie leise und streckt mir ihr Bäuchlein entgegen – um gleich danach wieder einzuschlafen.

Das sind die ganz besonderen Momente. Momente der Liebe.

12 Kommentare

  1. Tanja P

    Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand. – Blaise Pascal –

    Ich wünsche euch viele weitere Tropfen davon.

    • Danke, liebe Tanja, die wünschen wir uns auch. Heute ist wieder Stammplatz auf dem Küchenschrank im Wohnzimmer angesagt.

  2. Christiane

    liebe Knuddler für Lili von mir und herzliche Grüße von uns allen. Die Anrichte ist aber auch so gemütlich, da würden sich unsere zwei bestimmt genauso gerne drauf niederlassen. Lady und Maxel lieben im Moment unsere neuen Betten im Schlafzimmer. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünschen wir Euch.

  3. Lili sieht auf dem Foto so zerbrechlich aus.
    Ich hoffe, Ihr könnt noch viele Momente der Liebe genießen.

  4. Schön geschrieben :-D Wir sind so froh, dass sie immer noch da ist und ihr noch Zeit miteinander verbringen könnt.
    Schnurrer Engel und Teufel

  5. Ein ganz allerliebstes Foto von der kleinen Maus!!!
    Schön, dass du sie noch streicheln kannst und sie dazu schnurrt.
    Ich wünsche euch beiden, dass ihr noch recht lange eure Gemeinsamkeit
    genießen könnt.

    Liebe Grüße von
    Elke

  6. Wieder 2 Tage gewonnen. Eben hat sie Hühnchen verputzt und hockt jetzt auf der Terrasse und schaut müde vor sich hin …
    Aber sie leidet nicht. Und das ist das Wichtigste!

  7. Liebe Renate,

    es ist sehr traurig, wenn so ein kleines Wesen, das eine so lange und so schöne und intensive Zeit mir dir verbracht hat, ihren Abschied vorbereitet. Aber was dir bleiben wird und dir keiner nehmen kann, sind diese Momente der Liebe.

    Liebe Grüße,
    Petra

    • Es ist spät am Abend. Warm ist es draußen. Lili liegt seit Stunden auf der Terrasse. Ab und zu gebe ich ihr was zu Futtern. Es schmeckt ihr.
      Wenn ich immer wieder mal zu ihr gehe, begrüßt sie mich mit einem leisen Miauen.
      Ich liebe sie so sehr sehr. Und ich spüre, sie liebt mich auch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.