15 Kommentare

    • Ja, genau!!!

      Er ist einfach ein bildhübcher Kerl, der Martl …

      Er würde auch reinkommen, war ja schon mal drin. Aber Lili sorgt dann sehr schnell dafür, dass er Fersengeld gibt. 🙁

  1. Ahh, ich sehe gerade, da stehen ja Krocketten …
    Tsts, da fütterst du das Kerlchen auch noch 😉

    • Ne, ich füttere ihn nicht … das sind zwei Restchen von Moritz’ Futter, die am Schüsselrand kleben, und die keinen interessieren, auch Martl nicht … 😉

  2. Christiane

    Martl schaut fast wie unser Maxel wenn er etwas möchte. Ich glaube das er arg verliebt in Lili ist !! Einfach nur niedlich, das er sich nicht von ihrem Gefauche beeindrucken läßt. Maxel hat ja im Nachbarhaus die Laila, in die ist er auch so
    sehr verschossen und sie reagiert, wenn sie draußen ist genauso wie Lili. Aber er hält immer Ausschau nach ihr.
    Liebe Grüße zu Euch an den Ammersee und ich denke mal am Freitag kommt zu Dir der Postbote ;-)))
    Deine Christiane mit dem Rest.

  3. Gertraud Schneider

    der schaut, wo er in absehbarer zeit einziehen wird….. 🙂 anscheinend spricht es sich herum, dass es feliden bei dir gut geht.
    caterina

    • Das kann natürlich auch sein … aber Lili würde das niemals zulassen! Die kriegt ja schon die Krise, wenn sie ihn nur von weitem sieht. Denn: Ich gehöre ihr. Dass Lieschen und Moritz noch da sind, stinkt ihr täglich …

  4. Ein hübsches Tierchen ist das (O-Ton Mama). Und Lili mag den Besucher gar nich’ so gerne? Schade, der Kater würde doch gut ins “Team” passen 😉

    Schnurrige Grüße
    Mikesch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert