Männer-Freundschaft

kater

Jetzt, wo die Temperaturen fallen, haben meine pelzigen Männer wieder ihren Winter-Schlafplatz eingenommen: das Sideboard vor der Heizung.

Kater vor derHeizung

Dort liegen sie ausschließlich dann, wenn die Heizung eingeschaltet ist. Und damit sie es weich haben, zumindest einer davon, habe ich ein Kissen hingelegt. Und darauf liegt vorzugsweise: das Rosinchen.

Doch wo ein Wille ist, ist auch ein Plätzchen … für Moritz. Und so quetscht er sich einfach dazu.

5 Kommentare

  1. Christiane

    Das ist schön, wie die beiden da friedlich schlummern. Vermissen sie Lieschen?? Lady und Maxel liegen jetzt abends oft auf der Couch Po an Po. Liebe Grüße sendet Christiane mit dem Rest.

    • Ob sie Lieschen vermissen? Nein, definitiv nicht. Aber Lieschen war ohnehin eine Einzelgängerin.

      Liebe Grüße – Renate

  2. Schön, wie die beiden pelzigen Männer friedlich nebeneinander
    schlafen. Rosso muss also ganz bequem liegen, da bleibt kein
    Stückchen Kissen für Moritz übrig. Na ja, denkt Moitz, dann schlafe
    ich eben ohne Kissen, geht doch auch!!! Sehr bequem sieht das
    allerdings nicht aus!
    Kämpft der kleine rote Racker immer noch so gerne mit Moritz?
    Ich kann mir vorstellen, dass sie Lieschen nicht vermissen, wenn sie
    eine Einzelgängerin und viel unterwegs war. Dafür fehlt sie dir sicherlich
    umso mehr.

    Liebe Grüße von
    Elke

    • Ja, gestern hat Rosso Moritz mal wieder den Kampf angesagt. Moritz hatte keine Lust auf Raufereien, hat unmissverständlich geknurrt und ist dann abgezischt. Durch die Katzenklappe und weg!

  3. Heute hat übrigens Moritz das Kissen belegt. Dann quetscht Rosso sich nicht dazu, sondern belegt seinen anderen Winterplatz. Hinter der Gardine über der Heizung am Fenster. Fotos gibt es morgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.