Laura, die Nachbarkatze

nachbarkatze

Immer wenn ich Laura begegne, denke ich immer an meine geliebte Lili, die seit über drei Jahren nicht mehr lebt. Bevor Lili mich adoptiert hat, habe ich Laura oft mit Lili verwechselt, denn beide haben dieselbe Fellfärbung: Schildpatt.

Gestern kam ich vom Joggen zurück, als Laura mal wieder auf ihrem Lieblingsplatz lag: dem Garagendach. Ich bin schnell heim gerannt und habe die Kamera geholt. Laura war noch da …

5 Kommentare

  1. Christiane

    ein schönes Foto von Laura. Ja so von der Seite gleicht sie wirklich Deiner Lili. Aber von vorne hat sie doch eine andere Fellfärbung im Gesicht. Die von Lili ist so einmalig und war unverwechselbar.
    Liebe Grüße aus dem herbstlichen Bergischen Land von uns vieren.

  2. Lakritze & Co

    Spieglein, Spieglein an der Wand… wer ist die Schönste im ganzen Land? Laura, hinter den Bergen!!!!
    Aber Lakritze bei den Ragdolls und dem Mamazwerg(en) ist noch 1000 mal schöner…….
    nö, ich bin gar nicht eingebildet (denn Schildpattkatzen sind sowieso die Schönsten!!!! Miau!!!!

  3. Laura ist wirklich eine sehr hübsche Katze. Schildpattkatzen sind einfach was Besonderes,
    weil sie sich mit ihrem schönen bunten Fell von den anderen Katzen hervorheben.
    Ich glaube dir, dass du bei Lauras Anblick an deine geliebte Lili denken musst. Mir würde
    es auch so gehen!!!
    Es ist kaum zu glauben, dass es schon über 3 Jahre her ist, dass die süße Lili nicht mehr
    bei dir sein kann. Dir wird sie ja immer in guter Erinnerung bleiben und nie vergessen
    werden.

    Liebe Grüße von
    Elke

  4. Oh ja, Laura ist eine sehr Hübsche, so wie Deine Lili es auch war. Ich habe seit einigen Wochen eine junge Schildplatt-Katze in der Nachbarschaft, da muss ich auch oft an Lili denken. Sie ist noch recht klein, ein halbes Jahr alt vielleicht. Ich bin gespannt, wie sie sich entwickelt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.