Die Kunstform „Mail Art“ war mir bis vor kurzem unbekannt. Dann wurde ich durch kleine örtliche Galerie „5blanks.com“ darauf aufmerksam, denn dort war über einige Wochen hinweg eine Ausstellung zum Thema „Mail Art“, und ich war sehr beeindruckt über die Vielfältigkeit und die Kreativität der kleinen Kunstwerke, die Mailart-Künstler aus der ganzen Welt geschickt haben. Unter anderem fand ich das hier an der Wand:
jack
Foto: Jürgen Blank

Dieses Kunstwerkchen brachte mich auf die Idee, eine Mailart-Aktion mit dem Thema „cats“ zu machen. Ich mache den Anfang mit diesem Photoshop-Werk.

cats

Die eingehenden Kunstwerkchen werden hier im Blog veröffentlicht. Jedes einzeln bei Posteingang und alle zusammen auf einer speziellen Seite, die ich extra dafür eingerichtet habe.

Nun sind alle meine Leser herzlich eingeladen, bei dieser Mailart-Aktion mitzumachen. Also macht Euch ans Werk, malt, zeichnet, bastelt … macht, was Ihr wollt. Denn das ist das Schöne an der Mail Art: man kann sich nach Herzenslust austoben. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Einzige Voraussetzung: Das Kunstwerk muss mit der (gelben) Post verschickt werden, also keine Emails schicken! Direkt an mich:

Please send your mailart to:

Renate Blaes, Am Steig 11, D-86938 Schondorf, Germany

Ihr habt Zeit bis 31. November 2015.

Eine Bitte an die anderen Katzenblogger: Bitte weist auf Eurem Blog auf diese Mailart-Aktion hin. Je nach dem, was reinkommt, werde ich auch eine Ausstellung organisieren, auch ein Cats-Mailart-Buch wäre möglich … das könnte dann nächste Weihnachten ein wunderbares Weihnachtsgeschenk sein!

Wichtig:

1. Der Absender der Mailart ist auch der Künstler.

2. Die Mailart-Objekte verbleiben grundsätzlich immer beim Empfänger. Der veröffentlicht sie und verpflichtet sich, alle Kunstwerkchen zu sorgfältig zu archivieren. Selbstverständlich darf er sie nicht verkaufen!

Kunst per Post: Katzen

15 Gedanken zu „Kunst per Post: Katzen

  • 21. November 2014 um 12:01
    Permalink

    Das hört sich nach einer sehr kreative und spannenden Sache an!
    Ich selber kann bestimmt was Feines beisteuern. Habe spontan auch schon eine Idee.
    Man soll aber Originale sende, wenn es gemalt ist oder? Wenn ich aber nach der Aktion gerne zurück hätte, könnte ich Rückporto mitsenden?

    Gerne werde ich diese Aktion am Wochenende mit meinen Lesern teilen!

    Antworten
    • 21. November 2014 um 12:10
      Permalink

      Liebe Birgit, das habe ich vergessen: die Mailart-Objekte verbleiben beim Empfänger. Der verpflichtet sich,
      – sie öffentlich zu machen
      – und sorgfältig aufzubewahren
      Liebe Grüße
      Renate

      Antworten
  • 21. November 2014 um 17:09
    Permalink

    Super Idee.
    Da bin ich ja mal gespannt, was da alles schönes zusammen kommt.
    „Echte“ Post versenden ist ja leider sehr aus der Mode gekommen. Ich kann mich erinnern, dass wir früher als Teenies Briefumschlage aus Zeitschriftenseiten selbst gemacht haben. Da waren tolle Bilder dabei.
    Dann man los ihr Blogleser!

    Antworten
    • 21. November 2014 um 17:24
      Permalink

      Du bist ja auch Blogleserin. Und hast einen kreativen Beruf. Und hast Katzen. Warum machst du nicht mit????

      Antworten
      • 22. November 2014 um 16:45
        Permalink

        Mach ich doch, wollte es nur noch nicht verraten …
        Hab auch schon was fertig, nur die Briefmarke fehlt!

        Antworten
        • 22. November 2014 um 17:16
          Permalink

          Hi hi, ich freu mich und bin schon gespannt!!!

          Antworten
  • 24. November 2014 um 18:22
    Permalink

    Das hört sich ja gut an, und ein bisschen Zeit ist auch noch. Eine spontane Eingebung habe ich noch nicht, aber vielleicht tut sich ja noch im Hinterstübchen. :-)

    Antworten
    • 24. November 2014 um 18:27
      Permalink

      Da tut sich ganz bestimmt was in deinem Hinterstübchen – bei deiner Kreativität. Du darfst auch gern mit Papier „basteln“. Das machst du doch so gern und so schön!

      Antworten
  • 28. November 2014 um 23:41
    Permalink

    vielleicht hab ich auch eine Idee, ich hab ja noch Zeit.

    Antworten
    • 9. Dezember 2014 um 12:33
      Permalink

      Bestimmt hast du eine Idee, liebe Christiane. Bist schließlich eine kreative Frau … :-)

      Antworten
  • Pingback: #mailart | Leoni Pfeiffer – Kritzelkrams

  • Pingback: Kreative Fundsache - Renate Blaes

  • Pingback: Nachts sind alle Katzen grau | Leoni Pfeiffer – Kritzelkrams

  • 21. April 2016 um 00:20
    Permalink

    Das ist ja eine tolle Idee.
    Ich überlege, ob ich mitmachen soll…

    Wir würden uns übrigens freuen, wenn du mal bei uns vorbei schaust. Wir sind noch neu und erst seit drei Wochen im Internet unterwegs, aber dafür gibt es schon einiges zu sehen, mag ich meinen.

    Liebe Grüße, die Minzekatzen

    Antworten
    • 21. April 2016 um 00:29
      Permalink

      Ja, mach doch bitte mit!

      Auf deinem Blog war ich gerade und wollte auch einen Kommentar hinterlassen. DAs geht aber nur, wenn ich mich bei WordPress einlogge. Das will ich aber nicht und ich weiß von anderen Blogs, wo das Problem genauso war, dass man das bei den Einstellungen ändern kann. Ich möchte Kommentare gern mit meiner Webadresse hinterlassen können … Also schau doch mal bei den Einstellungen.
      Liebe Grüße – Renate
      P.S.: Dein Kratzbrett ist klasse! Dazu wollte ich auch was schreiben aber … s. o.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.