Katz und Maus

Auch wenn es immer wieder Phasen gibt, die mir Angst machen, weil sie sich zurückzieht, kotzt und keinen Appetit hat … kurze Zeit später geht es ihr wieder gut. Sie rennt in der Gegend rum, klettert auf Bäume, verprügelt Lieschen, fordert Futter … Für jeden Tag mit meinem geliebten Liebling bin ich dankbar. Momentan liegt sie auf meinem Schreibtisch …

maus

Übrigens, Christiane: Erkennst du auf dem Foto was – außer Lili?

6 Kommentare

    • Ja, finde ich auch, liebe Gabi. Ich mag diese angewinkelten und auf der Brust verkreuzten Pfötchen. Sie sind so ein schöner Vertrauensbeweis …

  1. Christiane

    nein, überhaupt nicht ;-))

    so ein süßes Bild von Lili, Maxel und Lady liegen oft auch so entspannt mit den verkreuzten Pfoten und dann auch noch meistens über der Nase, das man meint sie bekommen keine Luft. Momentan schlummern beide auf unseren Betten.

  2. Da gäbe es ein paar Dinge, bei denen ich auf Christiane tippen würde. 😉 Es freut mich sehr, dass es Lili soweit gut geht. Das sind immer wieder schöne Nachrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.