9 Kommentare

  1. Christiane

    bange ist er ja überhaupt nicht. Über manche Fotos habe ich so gelacht, Moritz hatte dann aber wohl doch die Schnauze voll und stiefelte von dannen. Rossolino hat sich gut behauptet, einfach klasse der Kleine.

  2. Ja, er ist wirklich mutig. Moritz kann ihn anfauchen, so oft er will … Rosso weicht kurz zurück und rennt dann wieder genauso kampfeslustig wieder auf ihn zu oder hinter ihm her und stuppst ihn mit den Pfoten an.

  3. Rosso geht auf Moritz völlig umbekümmert zu. Er weiß ja nicht, dass er für Moritz ein Eindringling ist. Zuletzt hat der Lütte den großen Moritz wohl ganz schön genervt und der hat schnell das Weite gesucht!
    Ich habe mich auch sehr über die schönen Fotos von den beiden Süßen
    amüsiert.

    Liebe Grüße von
    Elke

  4. Ich habe Moritz und Lieschen erzählt, dass sie beide seinerzeit sehr freundlich von Felix empfangen worden sind. Aber auf diesem Ohr sind beide taub! Und sie sind nach wie vor sauer. Allerdings kommen sie täglich zum Futter fassen …

  5. Das lästige kleine rote Fellknäuel lässt sich aber auch nicht durch das Fauchen abschütteln 😀 Da nimmt Moritz lieber Reißaus 😉 Lustige Geschichte. Danke dafür.
    Schnurrer Engel und TEufel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.