13 Kommentare

  1. Wenn man sooo großen Durst hat, muss eben auch ein großes Gefäß herhalten. Da kann man nur sagen, dass Lili eine kluge Katzendame ist! Ihren Durst wird sie ja dann wohl erstmal gestillt haben, oder???

    Liebe Grüße von

    Elke

    • Das ist Lilis Lieblings-Flüssigkeitsspender. Die Vase steht auf meinem Schreibtisch, bekommt immer wieder frisches Wasser (was auf dem Foto nicht so wirkt …) und wird alle zwei Tage nachgefüllt. Lili bekommt ausschließlich Trockenfutter (Diätfutter, das sie Gott sei Dank liebt!) und sorgt wunderbar für ihre Flüssigkeitszufuhr.
      Liebe Grüße
      Renate

  2. Christiane

    genauso steht bei uns auf der Fensterbank im Wohnzimmer eine Glasvase aus der beide gerne trinken. Anscheinend schmeckt das Wasser besser als aus dem Wassernapf, der in der Küche steht.

    • Lili liebt diese Vase! Ich hab zwar noch einen Napf im Wohnzimmer, aus dem sie auch schlabbert, aber diese Vase ist DER Hit. 🙂

    • Ach ja, passend zur Jahreszeit fällt mir noch ein Gassenhauer ein: “Die Karawane zieht weiter, dä Sultan hätt Dooscht, dä Sultan hätt Dooscht, dä Sultan hätt Doscht, …” und so weiter. Naaa, Ohrwurm schon da? 😉

  3. Also, ich stehe ja mehr auf Frischwasser aus Fließgewässern. Leider haben wir keinen Bach im Garten, deshalb muss ich mir immer in die Dusche setzen und meine Dosine so lange anstarren, bis sie mir das Wasser aufdreht. 🙂

  4. Christiane

    Hallo Minnie, unsere Lady setzt sich auf das Waschbecken und wartet bis wir ihr den Hahn aufdrehen, das Wasser daraus mag sie auch sehr.

  5. Hehe…schönes Bild! Lili musst Du aber einen großen Durst haben. Eieiei…gleich die große Vase!? Machst Du soetwas öfter?

    Schnurrige Grüße
    Mikesch

  6. Renate, ich bin nicht nur ein Fan deiner süßen Katzen, ich bin auch jedes Mal begeistert von deinen super Fotos!
    Bitte, bitte mehr davon 🙂

    Viele Grüße,
    Betty mit Mimi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.