Der kleine Trockenmaurer

Rosso ist mit seinem Spielzimmer immer noch nicht so ganz zufrieden – er mag offensichtlich keine geraden Wandabschlüsse, sondern geschwungene. Deshalb muss er sie immer wieder korrigieren und eine neue Form einbringen. Das macht er mit seinen Zähnen und mit Hingabe. Und er macht es so, dass die Fetzen nur so fliegen …

6 Kommentare

  1. Tanja P.

    Ein echter Handwerker, der Rote. Gibt sich nur mit dem Besten Ergebnis zufrieden.

  2. Christiane

    siehst Du das denn nicht, er baut sich seine eigene Burg !!!
    Aber herrlich, wie er die Ränder abknabbert.

  3. Er baut sie eher ab, liebe Christiane, irgendwann sind die Mauern alle weg …

  4. Ich muss ja feststellen, dass Rossos Spielzimmer sehr attraktiv aussieht.
    Nicht jede Katze kann von sich sagen, so ein flottes Zimmer zu haben!!!
    Scheint ihm wohl großen Spaß zu machen, er ist ja sehr kreativ!

    Liebe Grüße von
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.