Der Fischer vom Ammersee

Auf meinem Schreibtisch steht seit langem eine Vase. Weniger, um Blumen reinzustecken, sondern als Wasserquelle für meine Katzen.

Lili hat immer daraus geschlabbert, und Rosso macht das auch.

Nun wächst seit Kurzem unten an der Pflanze ein Trieb, und der scheint Rosso sehr zu reizen …

5 Kommentare

  1. Das sieht sooo niedlich aus, wie der kleine rote Racker sich mit dem
    kleinen Pflanzentrieb beschäftigt. Das ist doch mal was Anderes, als
    immer nur aus dem Gefäß Wasser zu schlabbern.

    Liebe Grüße von
    Elke

  2. Unsere schlappern nicht wenn “Gemüse” im Wasser schwimmt 😉
    Frisst Rosso den Bambus nicht?
    Ich hatte mal einen wunderschönen Glücksbambus. Schnurrli hat dem in einer Nacht sämtliche Blätter abgefressen. Ein Schwarm Heuschrecken ist ein Klacks dagegen.
    Grüesslis, Margrit

  3. Witzig, dass der Seitentrieb einer Wasserpflanze nacheifert. Flo hätte das Teil bestimmt aus dem Wasser gefischt. Aber Rosso macht wohl eher unter Wasser patschen 🙂

    • Der Trieb ist mittlerweile entfernt. Es reicht, wenn die Vase einmal umgefallen ist, weil der Fischer darin herumfischt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.