7 Kommentare

  1. Christiane

    konntest Du sie nicht mitnehmen, die ist ja zu kuschelig. Wo hast Du sie denn entdeckt, bei Euch am Bahnhof ???

    • Ja, am Bahnhof Schondorf …
      Ich möchte ab und zu Katzen “mitnehmen” … zum Beispiel würde ich gern Martl behalten … dieses süßes Kerlchen. Schau morgen mal … hab heute ein ganz niedliches Foto von ihm geschossen.

  2. Diese Bahnsteigkehrerin (oder Kehrer) sieht nicht verlassen und einsam aus.
    Nicht einfach mitnehmen!!! Dann würde irgendwer sicher sehr traurig sein!
    Dieses Tierchen sieht sichtlich zufrieden aus, oder?

  3. Oder vielleicht wartet sie auf den Dosie? So kätzische Begleitung auf dem Heimweg hat halt auch nicht jeder Felllose 😀
    Schnurrer Engel und Teufel

    PS: Mama möchte auch ab und zu Katzen mitnehmen, weil sie die so knuddelig findet, aber sie weiß ja, dass sie uns hat und wenn es so eine gut genährte ist, dann würde sie auch denken, dass sie ein Zuhause oder zumindest Anhang hat 😀

  4. Einfach so vom Fleck weg mitnehmen sollte man das Kätzchen oder das Katerchen nicht, finde ich auch 😉
    Obwohl Mama auch so manche Katz’ bzw. so manchen Kater gern’ mit nachhause bringen würd’ – aber da hätt’ ich unheimlich was gegen…will hier der Einzige sein!

    Schnurrige Grüße
    Mikesch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert