Aus dem Müllcontainer gerettet

gismoDa hat er Glück gehabt, der kleine Kerl. Irgendwelche Typen (Menschen kann man so was ja nicht nennen!) haben kleine Kätzchen einfach im Müllcontainer entsorgt!

“Ich habe Gismo und seine Geschwister mit ca. 5 Wochen in einem Müllcontainer gefunden. Leider waren die anderen schon die Regenbogenbrücke hinauf gegangen. Wir haben Gismo erstmal aufgenommen und aufgepeppelt und eins war für mich sofort klar, ER BLEIBT!

Er hat sich super gemacht. War sehr anhänglich, hatte nur Blödsinn im Kopf und wollte den ganzen Tag am liebsten nur spielen. 3 mal sind wir mit ihm umgezogen und es gab keinerlei Probleme. Wollte ihm die Möglichkeit geben, dass er die große weite Welt erkunden kann, aber Gismo hat keinen Schritt nach draußen gewagt, er wollte lieber drin bleiben und ist nun eine reine Hauskatze.

Frische Luft schnappt er auf unserem Balkon, der extra für ihn katzensicher gemacht worden ist. Heute ist er ca. 4 Jahre alt und unser ein und alles. Er lebt alleine bei uns, weil er keine anderen Katzen in unserem Haushalt akzeptiert, aber er ist, so wie es ist, überglücklich. Sein Spielpartner ist unser 1 1/2jähriger Sohn, die beiden sind ein Herz und eine Seele …”
Janine Nackenhorst

6 Kommentare

  1. Oh mein Gott, Mama und ich wir sind total geschockt. Wie kann man einem Tier nur so etwas Schreckliches antun; es in einem Müllcontainer “entsorgen”!?!? Die Welt ist so grausam. Warum nur?
    Nur gut, dass es “Gismo” nun so gut hat!!!

    Schnurrige Grüße
    Mikesch
    LG
    Malina!

  2. Wenn ich höre, wie manche Menschen mit den Tieren umgehen, denke ich immer, dass diese Leute
    nur mit Menschenhaut überzogen sind!!!
    Eine Nachbarin von mir hat vor Jahren auch einen kleinen Kater im Müllcontainer gefunden.
    Er hatte eine Plastetüte über dem Kopf!!! Nur sein klägliches Miauen hat ihn gerettet!
    Sie brachte ihn dann zu mir und ihm ging es noch gut. Er muss wohl erst kurze Zeit darin gelegen
    haben. Ich konnte ihn an eine liebe Familie weitervermitteln, wo er es total gut hat.
    Was bin ich froh, dass wenigstens der kleine Gismo überlebt hat, schade um seine Geschwisterchen!
    Es ist wunderbar, dass er so ein tolles Zuhause gefunden hat und liebe Menschen, die
    ihn umsorgen!!!

    Liebe Grüße von
    Elke

  3. Jeminee das ist wirklich unglaublich, was manche Menschen sich gegenüber den meist schwächeren Geschöpfen herausnehmen. Schade, dass es nicht alle Kitten geschafft haben aber schön, dass es wenigstens der kleine Gismo geschafft hat und nun das Leben von lieben Dosis verschönert!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.