8 Kommentare

  1. Christiane

    so ähnlich sieht es auch bei uns aus, runter in den Garten vom Balkon, wo beide erst mal auf der Lauer sitzen und dann los rasen um den “Feind” zu erwischen ;-))

    • nö, weil sie nachts um vier Hunger entwickelt … und dann auch Futter bekommt.
      Ich hab noch nie in meinem 38jährigen Leben mit Katzen eine nachts gefüttert. Die wollen das auch nicht, weil sie nachts nämlich lieber schlafen …

      • Katze = …-Ersatz + eigene Ängste + Verlustangst + liebesbedürftig + Überversorgend aus … + “bescheuert” … = heuuuuuuuuuuullll!!!!
        Mein Mann ist teilweise auch so…. Da gibt er den Katzen ein Extraleckerli, damit sie ihn auch mögen, da bekommen sie das Fett vom Schinken (schimpf, schimpf!!!! €(((() und hier noch einen Kaustreifen und da noch eine Extraportion auf’s Futter, weil sie so lieb sind.
        Ich könnte platzen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Schon mein Schwiegerpapa war NICHT zu belehren!
        ……… war soll ich tun? Katzen platzen lassen?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.