Arbeit für den Trockenbauer

trockenbauer

Mein Bürodiener hat wieder ordentlich was zu tun gehabt. Ein neuer Karton musste bearbeitet werden. Kaum stand er da, war Rosso schon am Werkeln …

Nach getaner Arbeit begutachtete er sein Werk und war zufrieden mit dem Ergebnis.

6 Kommentare

  1. Lakritze & Co

    So ein fleissiger Bürodiener ist doch was feines, oder? Bei uns erledigt das unsere Dienerin Ingrid

  2. Es ist köstlich, dem fleißigen roten Racker beim Kartonbearbeiten zuzusehen.
    Wie seiner Mimik zu entnehmen ist, scheinen ihm die Kartonschnipsel nicht so
    toll zu schmecken. Es ist eindeutig zu erkennen, dass er seine Arbeit sehr ernst
    nimmt und mit großem Eifer bei der Sache ist.
    Wenn man so einen fleissigen Mitbewohner bei sich im Haus hat, kann man sich
    echt freuen!!!

    Liebe Grüße von
    Elke

    • Nein, die Schnipsel schmecken ihm nicht, er wirft sie in hohem Bogen durch die Gegend.

  3. Du musst eine seeehr schnelle Kamera haben, Renate, und einen flotten Finger am Auslöser. Super Fotos! Einfach herrlich, wie sehr der Trockenbauer seine Arbeit genießt.

    • Der Karton sieht mittlereile SEHR viel besser aus. Weil der rote Racker täglich daran arbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.