Appetit

Appetit
Neulich im Garten ist mir aufgefallen, dass Lili an Steinen rumleckt. Das macht sie jetzt immer, wenn sie im Garten oder im Hof ist. Manchmal nimmt sie auf der Auffahrt Kieselsteinchen ins Mäulchen, ob sie die dann schluckt, weiß ich nicht. Auf alle Fälle aber scheint Lili irgendeinen Mangel zu spüren. Deshalb kam ich vorhin beim Einkaufen auf die Idee, geräucherte Forelle zu kaufen und ihr anzubieten. Und das war eine gute Idee, denn diese herzhafte und fettige Mahlzeit hat ihr sehr gemundet. Auch den zweimaligen Nachschlag hat sie bis auf den letzten Krümel verputzt.

11 Kommentare

  1. caterina

    kann sein, dass ihr geschmackssinn nachgelassen hat und sie herzhafteres will? freut mich, dass du ihre gedanken lesen kannst…..

  2. Christiane

    toll, wie es ihr schmeckt und hoffentlich auch bekommt. Aber mit dem Geschmackssinn könnte es was zu tun haben.

  3. Es könnte auch was mit dem Geruchssinn zu tun haben, denn eben habe ich ihr Hähnchenstückchen vorgelegt. Daran hat sie geschnuppert …
    Dann habe ich Forellenstückchen dazu gelegt. Da hat sie dann wieder ausgiebig geschnuppert und geschnuppert …. und dann gefuttert.

  4. caterina

    geschmack und geruch sind ja untrennbar verbunden. mit schnupfen schmeckt gar nix……. aber gut zu wissen. ich werde es mir merken für meine beiden fauliden……

  5. Ich habe jetzt wohl die Antwort im Internet gefunden. Anämie. Die THP hat schon vor Monaten vermutet, dass Lili zu wenig rote Blutkörperchen hat. Sie hat mich gefragt, ob Lilis Zahnfleisch rosa oder blass ist. Es ist blass, auch die Zunge ist blass.
    Anämische Katzen lecken gern Steine ab! Die Anämie ist bei Lili eine Folgeerscheinung ihrer Krankheit …

  6. Tanja P

    Ich muss sofort an Lebertran denken. 🙂
    Hm, wenn du mit deiner Vermutung richtig liegst, kann man vielleicht mit, sagen wir mal, “Nahrungsergänzungsmitteln” einen Ausgleich schaffen (vorausgesetzt, sie frisst das)?

  7. Tanja P

    Cat Revital – das merke ich mir mal, wer weiß, wann es mal von Nutzen ist. Steine ablecken kannte ich bisher nur von anderen Tieren in Verbindung mit Mineralienmangel. Ach, Lili, süße Lili.

  8. Das ist doch einwandfrei, wenn Lili die Forelle so gut schmeckt. Du hast den richtigen
    Riecher gehabt!
    Meine kranke Miezi hat auch die Steine abgeleckt, was wir uns aber damals nicht erklären konnten. Ich denke noch oft und gerne an sie und ihre Bilder erinnern mich an die schöne
    Zeit mit ihr.

    Liebe Grüße von
    Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.