Un schuess

Un schuess

Futtern und dann wieder strawanzen – Moritz auf dem Weg in den Garten. Rosso rennt mittlerweile gar nicht mehr hinterher, sondern hat sich daran gewöhnt, dass der schwarze Kollege einfach so verschwindet. Das ist SEHR gut so, denn der Rotbär