9. Juni 2014

Seit Tagen futtert Lili wieder ihre Körnchen. Und muss sie ihr nicht hinterher tragen – sie fordert sie ein. Sie hockt sich auf ihren Futterplatz auf der Terrasse und schaut mich mit großen Augen an. “Ich hab Hunger”, heißt das.

Ich streue ihr die geliebten Körnchen hin, und sie verputzt sie. Es sind immer nur kleine Portionen, aber das war schon immer so. Ist die erste Gabe weg, bekommt sie eine zweite – sofern sie sitzen bleibt. Geht sie von dannen, ist sie satt. Vorerst.

Sie setzt sich relativ oft auf ihren Futterplatz. Sie schlabbert auch wieder Wasser – aus der Vase auf meinem Schreibtisch oder aus dem Schälchen auf der Terrasse.

Sie geht auch von allein in den Hof – so wie gestern Abend.

hof

Ansonsten liegt sie bei diesen sommerlichen Temperaturen auf ihrem Outdoor-Lieblingsplatz, dem Terrassenstuhl.

stuhl

Wenn sie dort liegt und ich den Drucker anschmeiße, kommt sie angedackelt und muss prüfen, was das geheimnisvolle Gerät mal wieder ausspuckt.

drucker

Da ich ja ziemlich vergesslich bin, verliere ich immer wieder Körnchen auf dem Schreibtisch. Sie räumt sie dann sofort auf.

tisch

Ab und zu arbeitet sie auch …

tastatur
Alles in allem geht es meinem geliebten Liebling gut und ich hoffe, dass ich weiterhin so positive Nachrichten schreiben kann …

10 Kommentare

  1. Das sind ja so schöne Bilder von der kleinen Maus. Wenn sie auch nur kleine Portionen futtert,
    wenigstens sie bleibt am Ball!!!
    Wie man sieht, hast du eine tatkräftige Hilfe zur Seite. Es ist doch super, wenn sie sich für viele Dinge interessiert. Darüber kann man sich wirklich freuen. Ihr Schwänzchen auf der Tastatur sieht echt putzig aus!

    Liebe Grüße von
    Elke

    • Große Portionen waren noch nie ihre Sache, liebe Elke. Weil sie einen sehr empfindlichen Magen-Darm-Trakt hat, weiß sie, was ihr gut tut: lieber öfte kleine Mahlzeiten.
      Eben hab ich ihr noch was vom Feuchtfutter aus dem Biomarkt präsentiert. Hat ihr geschmeckt …
      Ich freue mich, dass ich meinen geliebten Liebling genießen darf. Jetzt liegt sie wieder auf dem Terrassenstuhl im Schatten.

      Liebe Grüße
      Renate

  2. Claudia

    Das freut mich dass Lili so gut futtert und auch schon wieder ihrem Bürojob nachgeht . (als “Tastatur-cleaner” und “Aktenvernichter” (?) oder nein sie sammelt sicher nur das Gedruckte ein ) Wünsche noch einen schönen Pfingstmontag .

    • Ich freue mich auch, dass Lili wieder arbeitsfähig ist. Sie nimmt mir schon sehr viel Arbeit ab … vor allem das Schlafen. 😉

  3. Ach Gott, ich finde es so toll, dass Du, liebe Renate, so positiv über Lilli schreiben kannst. Es ist wirklich unheimlich schön zu lesen, dass es ihr soweit gut geht. Die Bilder gefallen mir! Ich drück’ Euch die Pfoten, dass es Lilli noch lange so gut geht wie gerade.

    Schnurrige Grüße
    Mikesch mit Mama!

    • Lieber Mikesch, was meinst du, wie sehr ICH mich freue, so positive Nachrichten schreiben zu können. Es ist sehr heiß heute, aber trotzdem platzierte sie sich vorhin auch wieder auf ihrem Futterplatz. So ungefähr 9 Körnchen hat sie verputzt.
      Jetzt liegt sie unter dem Terrassentisch auf den relativ kühlen Fliesen … und … ? … hält ein Nickerchen. 🙂

      Schnurrige Grüße zurück – Renate

  4. Christiane

    knuprs, die Körnchen sind bestimmt super lecker. Wir drücken weiterhin alle Pfoten und Däumchen und freuen uns über diesen Blog-Eintrag.
    Gerade hat es hier heftigst gewittert, mit Blitz und Donner und Lady ist mal wieder unter den Betten verschwunden. Aber es war ja heute auch zu heiß. Sogar im Arbeitszimmer hatten wir 29°C. Im Moment kracht es auch wieder, nur habe ich schon im Schlafzimmer die Balkontüre aufgemacht und auch die Fenster auf Kipp, damit etwas Kühle hinein kommt.
    Liebe Grüße und auch Dir noch eine gute, ruhige Nacht und Knuddler für die Pelzchen, natürlich besonders für Lili.
    Bis morgen
    Christiane

  5. Wasserfrau

    Das sind wieder gute Nachrichten! Und wie ich sehe, ist Lili ganz entspannt beim Relaxen nach getaner Büroarbeit. Wirklich eine echte Hilfe in deinem Verlag-:)

    Das freut mich so, dass es Lili weiterhin ganz gut geht!
    Liebe Grüsse
    Elfe

    • Ja, ich freue mich auch sehr, und hoffe, dass dieser Zustand lange stabil bleibt. Aber ich weiß auch, dass er sich täglich ändern kann. Doch mittlerweile hatte ich Zeit, um mich mit der Situation “vertraut” zu machen. Irgendwann müssen wir alle ja mal abtreten.
      Liebe Grüße zurück – Renate

Schreibe einen Kommentar zu Wasserfrau Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.